Grundlehrgang Waldorf Salzburg

Kennenlernen der anthroposophischen Grundlagen –
Durchdringen der Inhalte durch künstlerisches Schaffen

Den Mitarbeitern anthroposophischer Einrichtungen soll dieser Grundlehrgang eine Verständnisbasis im Berufsleben geben
– den Eltern und Interessenten einen vertieften Einblick in die Ansätze der Waldorfpädagogik.

Bei mindestens 80%iger Teilnahme eines Studienjahres wird ein ‚Grundjahr in Waldorfpädagogik‘ bestätigt; bei Besuch einzelner Wochenenden wird eine Fortbildungsbestätigung im Bereich Waldorfpädagogik ausgestellt.

Studiengang Grundlehrgang

Der Grundlehrgang von Waldorf Salzburg bietet im Laufe eines Studienjahres durch einmal monatlich
an einem Wochenende eine allgemeine Einführung in die menschenkundlichen Grundlagen der Waldorfpädagogik basierend auf inhaltichen und methodischen Ansätzen.

Zur Anregung des inneren Schulungsweges wird zwischen den Unterrichtseinheiten einführend an den darstellenden Künsten (Sprache, Singen, Eurythmie) sowie an den bildenden Künsten (Zeichnen, Malen, Plastizieren) gearbeitet.

Stundenplan